Feldversuche im großen Stil – SP510 in Ischim

In Kooperation mit dem deutschen Landtechnik Hersteller AMAZONE wurden auf dem Betrieb ZAO Plemzavod Yubileyny bei Ischim Weizen-Feldversuche auf insgesamt 12 ha angelegt.

Die zentrale Fragestellung, ob sich mit anderen produktionstechnischen Verfahren besser mit der Wasserknappheit unter sich ändernden Klimaverhältnissen umgehen lässt, scheint in diesem Jahr zunächst etwas in den Hintergrund zu treten, da ein sehr spätes, und kaltes Frühjahr die Aussaat wegen zu feuchter Bodenverhältnisse verzögert hat. Als endlich das Wetter mitspielte, gab es noch die ein oder andere Hürde auf technischer Seite zu überwinden, bevor die deutsche Bodenbearbeitungs- und Saattechnologie hinter dem russischen Schlepper vom Typ “K700” lief.

Nach erfolgreicher Inbetriebnahme mit wahnsinnig viel Engagement, Improvisationstalent und Durchhaltevermögen bei allen Beteiligten konnten schließlich erfolgreich die Versuchsparzellen angelegt werden. Dabei kam es immer wieder zu kleineren technischen Pannen in Form von gerissenen Dichtungen, geplatzten Manschetten, überhitzen Hydraulikbauteilen etc. Die nötigen Maßnahmen und Reparaturen wurden von “unserem” Traktoristen mit unvergleichlicher Geduld, überaus kreativ und immer gut gelaunt direkt auf dem Feld vorgenommen, so dass mit etwas Verzögerung alles wie geplant zum Abschluss gebracht werden konnte.

 

Comments are closed.